Wandern 

22 Bahnhof zu Bahnhof Dudelange-Burange − Rumelange

Beschreibung

Einladende Wanderung u. a. durch ehemalige Eisenerz-Tagebaugebiete, vorbei am südlichsten Punkt des Landes an der französischen Grenze. Der Weg beinhaltet vier Steigungen und bietet schöne Panoramablicke, z. B. in der Nähe des Naturschutzgebietes Haard. 

Abkürzungsmöglichkeiten: ausgeschilderter Weg CFL 22a vom Gaalgebierg bergab zum Bahnhof Dudelange-Centre (6,2 km insgesamt) oder, fast am Ende dieses Weges, Abzweigung, mit CFL 22b markiert, zum Bahnhof Dudelange-Usines (5,8 km insgesamt). Beschilderter Weg CFL 22c durch Tétange bis zum gleichnamigen Bahnhof (7,9 km insgesamt).

N.B.: Von und zu den Bahnhöfen von Rumelange und Tétange fahren nur wenige Züge.
Alternative: Bus. Bitte berücksichtigen Sie die Fahrpläne beim Planen Ihrer Tour.

AM WEGESRAND:

  1. Gehaansbierg: mittelalterliche Burgruine mit Kapelle
  2. Haard (198 ha), gehört zu Haard-Hesselbierg-Staebierg, dem größten Naturschutzgebiet Luxemburgs (600 ha)
  3. Kolscheed: Stadtpark mit mehreren Denkmälern

Informationen

​​Route de Burange
L-3481 Dudelange

Telefonnummer: +352 24 89 24 89

EMAIL

Art

Wanderroute von Bahnhof zu Bahnhof

Détails

Entfernung : 10.3 Km
Schwierigkeitsgrad : Mittel

Leistungen

  • GPS Verleih
  • geführte Tour
  • Audio Guide Verleih

Der Inhalt wird von tourisme.geoportail.lu
Bitte klicken Sie auf die Route, um das Höhenprofil zu sehen oder um die GPS-Daten (GPX und KML-Dateien) zu exportieren.