Theatre 

Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo

28.06.2018 - starts at 20:00
Théâtre Municipal de la ville d'Esch-sur-Alzette, Esch-sur-Alzette

more photos (1)  

Description

Mit der Überzeugung die Droge Heroin fest im Griff zu haben, setzen sie sich ihren Schuss zunächst nur zu ganz besonderen Anlässen, zu denen bald jedes Wochenende gehört, und am
Ende jeder einzelne Tag.

Aus Neugierde heraus, aber auch um dem Alltag mit seinen Anforderungen zu entfliehen, greifen sie zu Drogen. Sie sind noch Kinder, 12, 13 Jahre alt, die noch alles vor sich haben und dann einbüßen, was den Menschen in seinem Wesenszug ausmacht : den Drang nach Autonomie und Freiheit.

Sie würden alles für einen Schuss machen und prostituieren sich auf dem Babystrich. Sie werden in ihrer Not von ihren Freiern auf das Schlimmste ausgebeutet und von der Gesellschaft abgeschrieben.

Da sich an der Aktualität der Drogenproblematik nichts geändert hat, bringt das Theaterensemble
Great Poets Society der Uni Luxemburg eine Auswahl der ergreifendsten Szenen auf die Bühne.

Der schonungslose Bericht der damals 15-jährigen Christiane F. ist Ende der 70-er Jahre entstanden
und wurde von Peter Märthesheimer und dessen Mitautorin Pea Fröhlich als Theatertext verfasst.

Das Stück ist einzigartig durch den Aspekt der Interkulturalität und Mehrsprachigkeit.

Unterstützt wird das Projekt von espace cultures der Universität Luxemburg und dessen Institut für deutsche Sprache, Literatur und Interkulturalität.

Vertrieb : Drei Masken Verlag


Regie :
Natalie Werle

Mit :
Inessa Babkovich, Jean Beurlet,
Lesley Chesters, Agnes Darabos,
Patrick Gafron, Camille Georges,
Miriam Hale, Dan Halici,
Verena Mayer, Pit Walté

Time schedule

Start20h00

Pricing

jeune CAT25.00 €
adulte CAT210.00 €
jeune CAT16.00 €

Links

www.theatre.esch.lu  

Contact

reservation@theatre.villeesch.lu  

Tickets

www.reservation.theatre.esch.lu/RedirectPlurio.asp?ID=45 

Other events