27.03.2020

Ciné-Talk Livre d'heures avec Suzan Noesen au Kinosch

Inspiriert am Alltag der Wohngemeinschaft zwischen der Künstlerin Suzan und ihrer
Großmutter Bomi in deren alten Bauernhof wirft der Film Livre d'heures einen Blick
auf generationelle Unterschiede, die Verflechtung zweier Frauen und ihren individuellen
Umgang mit Identität und Zeit.

CINÉ-Talk „LIVRE D’HEURES“
Freitag 27. März 2020 ab 19:15 im Kinosch
(2019 O.V. auf luxemburgisch mit englischen Untertiteln / Fiktion) einen persönlichen Einblick auf das Zusammleben zweier Generationen).

Dieser Filmabend gibt den Startschuss der Kampagne „WUNNEN AN ESCH“, welche vom 20. April bis 6. Mai 2020 im Espace Lavandier stattfindet. Am Samstag 25. April 2020 lädt die Stadt Esch zum Forum Wohnen 50+  ein: eine Gelegenheit zur Reflexion, zum Austausch und Entwicklung von Ideen verschiedene Wohnformen für Senioren betreffend. Machen Sie mit!
 
 

Kategorien

Film & Photographie, Weiterbildung & Konferenzen

Diese Webseite verwendet Cookies zum Zwecke der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Ich stimme zu Weitere infos